Infor bietet verbesserte Dokumenten-Management-Funktionen in der Cloud

Dank der Partnerschaft mit dem Capture-Spezialisten Ephesoft ergänzt Infor seine führenden ERP-Lösungen um innovative Anwendungen zur Dokumenten-Erfassung.

Braunfels 20. Mai 2015 – Infor, The Industrie Cloud Company, gibt heute eine Erweiterung seines Infor Document Managements gekannt. In Zusammenarbeit mit Ephesoft können Infor Anwender effizienter arbeiten, indem sie Dokumente automatisiert in Kernprozesse innerhalb der Infor ERP-Systeme bringen.
Die passenden Capture-Funktionen stellt die Software Ephesoft Transact bereit, die Infor Anwender exklusiv als On-Premise-Version nutzen können. Bis Ende 2015 soll auch eine Miet-Variante für Infor CloudSuiteTM Kunden verfügbar sein, die sich über Amazon Web Services warten lässt.
Die intelligente Dokumenten-Erfassung ermöglicht einen schnelleren, einfacheren Zugriff auf geschäftskritische Informationen wie Kundenrechnungen und hilft damit Organisationen in zahlreichen Branchen, ihre täglichen Aufgaben zu beschleunigen. Zudem optimiert sie die Entscheidungsfindung, indem sich relevante Informationen direkt aus der Anwendung abrufen lassen.

Vorteile für Infor Nutzer

„Unser Ziel ist es, unseren Kunden in sämtlichen Branchen allumfassende Anwendungen anzubieten. Ob wir diese selbst entwickeln oder mit anderen Branchenführern kooperieren“, sagte Mark Humphlett, Industrie und Lösungsstrategie Direktor bei Infor. „Dokumente müssen sich effizient ablegen und abrufen lassen: Das fordert heute jeder – vom global agierenden Hersteller bis zum lokalen Händler. Das Infor Document Management bietet eine kostengünstige Möglichkeit, um diese Anforderung zu erfüllen und Informationen in aggregierter, leicht zugänglicher Form zu speichern.“
Das Infor Document Management unterstützt derzeit die Produkte Infor M3, Infor LN, Infor Optiva und Infor SunSystems: Deren Nutzer greifen im Kontext auf ein zentrales Dokumenten-Repository zu, ohne eine separate Anwendung öffnen zu müssen. Die neueste Version ist kompatibel mit Infor ION®, was Echtzeit-Warnungen an zusätzliche Infor Software oder Anwendungen von Drittanbietern erlaubt, wenn am Dokument Änderungen vorgenommen wurden.
Durch die Zusammenarbeit mit Ephesoft, bietet das Infor Document Management sowohl optische Zeichenerkennung (OCR) und intelligente Zeichenerkennung (ICR), womit sich komplette Capturing-Prozesse realisieren lassen. So werden maschinell gedruckte und handgeschriebene Text automatisiert in digitale Form umgewandelt.

Leistungsstarke Erweiterung

„Durch diese Partnerschaft ergänzen wir das Infor Document Management um unsere leistungsstarke Dokumenten-Klassifizierung und Datenextraktion. Die Infor Anwender können damit Inhalte automatisch erfassen, was für ihr Geschäft essenziell ist“, sagte Don Field, Chief Executive Officer bei Ephesoft. „Indem wir manuelle Handgriffe und Fehlerquellen reduzieren, beschleunigen wir den Tagesbetrieb und machen Geschäftsprozesse transparenter – das fördert insgesamt die Konsistenz und Effizienz.“

Weitere Informationen zu den ERP-Angebote, die das erweiterte Infor Document Management unterstützen, unter Sie www.infor.com/solutions/erp.
(2.930 Anschläge Fließtext)

Foto: Fotolia, lizenziert für Ephesoft GmbH