Ephesoft eröffnet Vertriebsbüro in Australien

Ephesoft eröffnet Vertriebsbüro in Australien

Mit einer weiteren Niederlassung in Sidney (Australien) setzt der Software-Hersteller Ephesoft seine globale Expansion fort. Das neue Büro wird die Region Asien-Pazifik betreuen.

Andrew Rootes

Andrew Rootes ist Director of Asia, Pacific, Japan (APJ) bei Ephesoft, Inc.

Braunfels 08. März 2017Dokumenten-Erfassung und -Analyse von Ephesoft ist in Australien gefragt: Der Software-Hersteller reagiert auf das steigende Geschäft mit der Eröffnung eines lokalen Vertriebsbüros in Sidney. Zudem wurde Andrew Rootes zum Director of Asia, Pacific, Japan (APJ) berufen. Der erfahrene Manager bringt langjährige Erfahrungen im Vertrieb und Business Development mit, die er z.B. bei HP Enterprise Software, Kofax und EMC sammelte.
„Andrew Rootes verfügt über Geschäftssinn und Branchenexpertise. Das sind ideale Voraussetzungen, um in Australien, Japan und im gesamten asiatisch-pazifischen Territorium schnell zu wachsen“, sagt Don Field, CEO von Ephesoft, Inc.
„Ich bin gespannt auf ein dynamisches, wachstumsstarkes Unternehmen wie Ephesoft“, kommentiert Andrew Rootes. „Das Potenzial von Ephesoft Transact zur Geschäfts-Prozess-Automation gepaart mit der Analyse unstrukturierter Inhalte über Ephesoft Insight ist hoch und erstreckt sich über zahlreiche zahlreichen Branchen sowie den öffentlichen Sektor.“

Lokale Partnerschaften ausbauen
Zu den ersten Geschäftspartnern in Australien zählt das Unternehmen Informotion mit Hauptsitz in Sydney und Niederlassungen in Brisbane, Melbourne und Darwin. Der Software-Hersteller ist Spezialist für Business Process Management und entwickelt z.B. Apps für elektronische Genehmigungs-Workflows, die Regierungsstellen und Agenturen in ganz Australien nutzen.
„Wir schätzen Ephesoft Transact sehr als universelle Dokumenten-Eingangs-Drehscheibe für Content-Repositories“, erklärt Informotion CEO Jesse Todd. „Darüber hinaus ermöglicht Ephesoft Insight, Dokumente über mehrere Content-Repositories zu analysieren. Diese Fähigkeiten passen gut zu unserer Philosophie der intelligenten Integrationen – also Informationen einmalig zu erfassen und sie effizient in Organisationen zu bringen.“
(1.860 Anschläge Fließtext)