Pressemeldung CeBIT generell, 14.03.2016

Premiere auf der CeBIT 2016: Ephesoft zeigt eine neue Generation intelligenter Dokumenten-Erfassung

Der Software-Hersteller präsentiert auf der CeBIT seine Capture-Plattform Ephesoft Transact, die mit einem attraktiven Lizenz-Modell und 100%-ig webbasierter Architektur punktet.

 

Hannover 14. März 2016 – „Unser Pricing wird den Markt bewegen“, versichert Enno Lückel, Geschäftsführer der deutschen Ephesoft GmbH mit Sitz im Hessischen Braunfels. „Click-Preise oder User-Lizenzen engen die Anwender nur ein und treiben die Kosten in die Höhe. Wir machen das anders!“
Auch die technologische Strategie hebt sich vom Wettbewerb ab: Nach dem Motto „Born in the Web“ ist die Capture-Software von Grund auf fürs Web entwickelt, setzt auf offene Standards und ist voll skalierbar. In Summe gewinnt der Nutzer mehr Flexibilität und spart bei Installation und Wartung. Besonders die Mandantenfähigkeit kommt gut an, weil sich darüber z.B. verschiedene Standorte eines Unternehmens getrennt auswerten lassen.
Der Software-Entwickler mit 400 Kunden weltweit stellt zum ersten Mal auf der CeBIT aus – auf dem Stand von Fujitsu: Halle 3, D18.

 

Universelle Anwendung

Die Capturing-Lösung automatisiert die Dokumenten-Erfassung und bietet alle klassischen Features, um unstrukturierte Daten in verwertbare Informationen zu verwandeln. Der Einsatz lohnt sich bei allen Unternehmen und Institutionen mit hohem Dokumenten-Aufkommen. Beispiele stellen Banken und Versicherungen, die öffentliche Verwaltung, Energie- und ITK-Anbieter sowie das Gesundheits-wesen dar. Die verarbeiteten Dokument-Typen reichen von gemischter Eingangspost über Prüfbögen und Anträgen bis zu Eingangsrechnungen und Patientenakten.
Ephesoft Transact unterstützt ein breites Spektrum an Eingangskanälen wie Scanner, MFPs, Fax, Verzeichnisse, E-Mail sowie mobile Geräte. Dank der offenen Architektur lassen sich beliebige Zielsysteme integrieren wie DMS, ECM, ERP, Datenbanken etc.

 

Vertrieb nun auch in Europa

„Die Resonanz ist im DACH-Markt erfreulich, obwohl wir erst seit Januar 2016 in der Region aktiv sind“, berichtet Enno Lückel, der auch die Position des Vice President Sales, EMEA & APAC bei Ephesoft, Inc. vertritt. Das Mutterunternehmen stammt aus Kalifornien (USA) und wurde 2010 von langjährigen Experten der DMS- / ECM-Branche gegründet.
Ephesoft Transact 4.0 ist für Windows und Linux verfügbar und als Kauflizenz oder im Abo über ein globales Partner-Netzwerk erhältlich. Die Cloud-Version lässt sich mit geringem Aufwand umsetzen.
Weitere Infos: www.ephesoft.de
Kontakt zum DACH-Team: sales@ephesoft.com, Tel. +49 (0) 64 42 / 706 54 88
(2.300 Anschläge Fließtext)